Ärztliche Privatpraxis

Aktuelles

 

Sie finden mich:

 

Praxisadresse:

Pfr. Ledermann Platz 6

86456 Gablingen

 

 

Postadresse:

Grünholder Straße 37

86456 Gablingen

 

0170  510 45 50

Kleine Wunder - Kindermund

Kleine Wunder - Kindermund · 26. Januar 2020
Das in der Schule erlernete „Verstärker“-Model erfreut sich bei Justus extremer Beliebtheit. Hat ein Schüler an alles gedacht (Hausaufgaben ausgepackt, Kommunikationsheft abgegeben, Jacke aufgehängt, Hausschuhe an, Mäppchen auf dem Tisch, ..) gibt es einen Smiley. Hat ein Kind 5 Stück davon, darf es sich etwas aus der Schatzkiste aussuchen, die dankenswerter Weise, üppig mit Paw Patrol Dingen gefüllt ist. Justus hat das System adaptiert: Alle haben in der Familie 5 Punkte. Doch es...
Kleine Wunder - Kindermund · 16. Januar 2020
26. Juli 2016 · "Lennart, Du redest ohne Punkt und Komma. Kannst Du am Frühstückstisch bitte mal wenigstens 2 Sek. den Sabbel halten?" Lennart: „Das trifft sich gut. Mama, ich bin Legastheniker. Ich weiss eh nicht wo man vernünftig Punkte und Kommata setzt..... bla bla bla. ....!“ Da fallen einem auch schon mal beim Frühstück die Ohren ab. 8. Mai 2016 · Identitätsproblem: liebste Mutter der Welt vs. Naturkatastrophe Behalten wir im Hinterkopf... die meisten Kinder lieben ihre Mama,...

Kleine Wunder - Kindermund · 10. August 2016
Es ist beeindruckend wie Menschen auf Justus reagieren... und es ist mehr als das übliche "Oh süüüüss!“, das ich schon von meinen diversen anderen Kindern kenne. Besonders aber reagieren alle "Araber" auf den kleinen Kerl. Erwachsene Männer hocken sich vor ihn und küssen seine Füßchen, während er in seiner Karre sitzt. Andere legen ihm die Hände auf, Frauen sagen mir "Gott schütze ihn!", fremde Leute nehmen ihn auf den Arm und küssen ihn, JEDER lächelt ihn an und will ein Foto...
Kleine Wunder - Kindermund · 01. Januar 2016
22. Januar 2016 · Heute ist Tag der "geistreichen Gedanken" oder Kommentare meiner Kinder: Der erste Spruch, mit dem Lennart heute heim kam, wurde von einer Mitschülerin getätigt, die wenig Verständnis dafür aufbringen kann, daß die Jungs beim Kickern ihren Spielbällen in der Schule Namen gegeben haben: "Bin ich froh, daß ich kein Junge bin und Bällen blöde Namen geben muß! Tztztz." Inga-Lena beim Essen: "Mama, wenn Du mich weiter so provozierst, werde ich wieder zickig. Paß auf!"...